PDF-Katalog von Dirtfreak

Der Neue Dirtfreak-Katalog steht jetzt zum download bereit.

Freut euch auf viele neue Produkte von DRC und ZETA

http://www.zeta-racing.com/download/pdf/2016_df_cata_s.pdf

 

12308443_1044598188896747_2447982030602711634_n

Werbeanzeigen

Dirtfreak Gift Guide

Nicht mehr lange bis Weihnachten und wir wollen Euch hier ein paar Geschenkideen nahe bringen auf die wir auch selbst vertrauen. Ganz einfach zum online bestellen gibt es das ganze hier –>  www.dirtfreak.de

Ab einem Einkaufswert von 150 Euro wird Euch die Bestellung kostenlos deutschlandweit nach Hause geschickt.

 

DF_Giftguide2

1. ZETA Achsenblöcke 38,95 Euro
2. ZETA Gabelentlüfter-Set 17,95 Euro
3. ZETA Neopren-Donuts 3,95 Euro
4. Z-Wheel Rim Sticker Kit 12,95 Euro
5. ZETA Enduro Motorschutz 124,95 Euro
6. ZETA Ritzelschutz 45,95 Euro
7. DRC G101 Luftdruckprüfer 15,95 Euro
8. DRC Quick Metal 8,95 Euro
9. Spoke Style Speichencover 22,45 Euro
10. DRC Reifenhalter 13,95 Euro
11. DRC Ventilzieher 7,95 Euro
12. ZETA Halterung Hinterradbremse 15,95 Euro
13. Z-Carbon Kettenführung 99,95 Euro

 

 

 

DF_Giftguide

1. DRC HC2 Lift Ständer 86,95 Euro
2. DRC Fußrasten 59,95 Euro
3. ZETA Hebel Set 79,95 Euro
4. DRC Spanngurte ab 19,95 Euro
5. DRC Aluständer 89,95 Euro
6. ZETA Billet-Kit 119,95 Euro
7. DRC 1,6 Kühlerdeckel 18,95 Euro
8. DRC Gyrostand 129,95 Euro
9. DRC Chock Vorderradhalter 29,95 Euro
10. DRC Universal Hitzeschutz 21,95 Euro
11. DRC Griffe 6,95 Euro
12. DRC Auspuffstopfen 5,95 Euro
13. DRC Wäschebox 19,95 Euro

Interview mit Thomas Martel

Hallo Thomas,

wie bist du zum Motocross gekommen?

Thomas: Ich bin zum Motocross über Meine Mutter gekommen, sie war selbst oft früher zuschauen und hat mich dann zu diesem Sport gebracht.
Wer begleitet dich auf die Rennen?

Thomas: Auf die Rennen begleitet mich meineFamilie und mein Hund. Sie helfen mir und unterstützen mich.
Was machst du als Ausgleich zum Motocross?

Thomas: Ich geh joggen und Fahrrad fahren im Winter hatte ich eine kleine Trainings Gruppe wo wir viel Kraftaufbau gemacht haben.
Hast du deine Ziele für diese Saison erreicht?

Thomas: Dieses Jahr hab ich mein Ziel leider nicht erreichen durch viele stütze und durch eine Verletzung.
Was sind deine Pläne für nächstes Jahr?

Thomas: Mein Ziel ist es mich für die Cross Finals zu qualifizieren und gute Ergebnisse abzuliefern und Spaß zu haben.

 

Danke möchte ich allen die mir immer geholfen haben und mich unterstützen meiner Familie und dem Team Suzuki Reinecke

 

IMG_9465IMG_9264IMG_8900IMG_8660IMG_8682IMG_5881

 

 

PM: Winter Motocross Frankenbach

Suzuki Reinecke zum Winter Motocross in Frankenbach

Schon seit 14 Jahren ist das Team Suzuki Reinecke in Frankenbach engagiert und hilft Tatkräftig bei der Veranstaltung mit. Für den Teamchef Ulrich Reinecke geht es meist schon 4 Monate vor der Veranstaltung los. Er kümmert sich um die Fahrer und deren Verträge und ist meist die Tage vor und nach dem Winter Motocross voll ausgebucht.

Das Team ging in diesem Jahr mit vier Fahrern an den Start. In der MX1 rollte Jeffrey Meurs auf seiner weiß/gelben Suzuki an das Startgatter. Er konnte sich mit dem 18. Platz ins Superfinale retten und stand am Start neben Max Nagl und Co. Im Superfinale selbst hatte er mit der tiefstehenden Sonne und der sehr kaputten Strecke zu kämpfen. Am Ende hieß es für Ihn DNF.

In der MX2 zeigten Thomas Martel, Cino Peter und Marcel Ranger Ihr Können. Cino Peter schaffte es ins B-Finale und musste gegen die MX1 antreten. Dort schaffte er es auf den 23. Platz. Ein super Ergebnis für den erst 15-Jährigen.

Marcel Ranger und Thomas Martel fuhren beide im Dirtfreak-Race. Thomas Martel lag dort lange auf Platz 5. Musste dann aber durch einen anderen Fahrer das Rennen frühzeitig beenden da er zu Fall kam. Marcel Ranger landete auf einem guten Platz 13.

 

 

AB-Racing by Suzuki Reinecke

Das Team ist zum Winter Motocross mit zwei Fahrern in der MX2 angereist. Als bekanntes Gesicht fährt Nils Gehrke auch dieses Jahr für Achim Bierenfeld. Für Ihn war es das zweite Outdoor-Rennen der Saison. Im Qualifikations-Rennen kam er auf Platz 21 und musste somit ins B-Finale. Dort schaffte er es auf den 7-ten Platz und war somit der Zweit-Beste MX2 Fahrer im B-Finale.

Als zweiter Fahrer ging Steffen Kaiser an den Start. Im Qualifikations-Rennen kam er auf Platz 30 und somit ins B-Finale. Dort musste er nach 8 Runden das Rennen leider aufgeben.

 

IMG_6313

 

DRC Gabelpumpe für deine RMZ 450 2015 SHOWA SFF AIR Luftgabel

Von Dirtfreak gibt es eine neue Gabelpumpe mit Analoger-Anzeige.

Info´s zum Produkt:

– Anzeige in  bar und psi

– Geht bis 1500kpa / 220psi

( 220 pounds per square inch = 15.168466 bar)

– Großes Pumpvolumen damit der Druck schnell erreicht ist

– Material: A6060 Aluminium

– Ablassventil erleichtert die präzise Einstellung des Luftdrucks

 

Maße: L 365 mm x W 82 mm x H 37 mm

Gewicht: 240 g

 

DF5v D59-