Luis Braitsch – BW Cup Schnaitheim

„Im ersten Training hatte ich noch ein wenig Probleme meinen Speed zu finden, da die Strecke recht schwer zu befahren war.

Pünktlich zum Pflichttraining fand ich dann wieder zu meiner normalen Form zurück und konnte mir mit einer 2:12 den 7. Startplatz sichern.

Den Start des ersten Laufs hab ich dann mehr oder weniger verhauen und bin sehr schlecht aus dem Gatter gekommen, was aber nicht weiter schlimm war, da ich in der ersten Kurve eine kleine Lücke bemerkte, durch die ich durchschlüpfen konnte und mehrere Fahrer passierte. Nach der ersten Kurve fand ich mich auf dem 4. Platz wieder, konnte mir in der selben Runde aber noch den 3. Platz erobern. Den Speed der ersten zwei hielt ich dann mehrere Runden. Aufgrund konditioneller Mängel musste ich dann in den letzten 2 Runden noch den 3. Platz an meinen Teamkollegen Nick Hein und einen weiteren Fahrer abgeben, konnte aber den 5. Platz verteidigen.

img_39468540586061

Der Start vom zweiten Lauf war bis zur ersten Kurve fast gleich wie der Erste. Ich befand mich noch kurz auf Platz Vier, jedoch machte mir mal wieder meine Kondition zu schaffen und ich wurde auf Platz Sieben durchgereicht. Die Streckenverhältnisse und die Hitze gepaart mit 3 min mehr Fahrzeit waren dann doch etwas zuviel. In der Tageswertung wurde ich dann 7. und war punktgleich mit dem 6.

Mein Ziel war die Top 10. Ich denke fürs erste Rennen in der Seniorenklasse ist ein 7. Platz respektabel.“

 

img_39474551903819

 

Bilder: Annett Pintaric – Schaut Euch alle Bilder vom BW Cup auf Facebook an

Advertisements