Terminvorschau MSR Frankenbach

Am 23./24. April ist es soweit. An diesem Wochenende feiert die Veranstaltung des so genannten Motor Sport Ring (MSR) ihre Premiere auf der Anlage in Frankenbach. Dem überwiegend im hessischen Raum aktiven Verband geht ein guter Ruf voraus. Mit professionellen Strukturen bietet der MSR seit über 60 Jahren eine Plattform für ambitionierte Amateur-Motocrosser. Weit über 300 Piloten haben sich für den Stapellauf der MSR-Serie vor den Toren Heilbronns bereits eingeschrieben. Nicht weniger als 22 Rennen werden zwischen Samstagmorgen und Sonntagabend in den verschiedenen Klassen ausgetragen. Neben der Mehrzahl der Piloten aus dem Rhein-Main-Gebiet plant zum südlichsten Abstecher der MSR-Tournee auch ein Gutteil der Aktiven des MCC Frankenbach einen Auftritt. Heimvorteil garantiert. Doch nicht nur sportlich will der gastgebende Club eine gute Figur abgeben. Auch organisatorisch wird sich die vom Winter-Motocross gestählte Truppe ins Zeug legen. Neben der traditionell erstklassig präparierten Piste wird den Offroad-Youngstern an beiden Tagen auch eine artgerechte Verpflegung (Hamburger, Pommes, Langosch) geboten.

 

Ein Zeitplan gibt es online hier

 

Gleichzeitig werden wir bei den ADAC MX Masters in Fürstlich Drehna sein. Alle Infos zu diesem internationalen Rennen findet ihr unter www.adac-mx-masters.de

 

20150521100025_t4

Advertisements