Suzuki MXGP Tickets

Karten für den MXGP Teuschenthal!

Aufgepasst – Ihr habt die Möglichkeit über Suzuki Motorrad Deutschland Karten für den MXGP in Teutschenthal zu einem Top Preis und mit Catering zu erwerben. Alle Infos findet ihr >> hier <<

Suzuki MXGP Ticket beinhaltet:

  • Wochenendticket (Samstag / Sonntag)
  • Zutritt zum Fahrerlager
  • Catering in der Suzuki Area im Fahrerlager. Für das leibliche Wohl wird von Samstagmittag bis Sonntagmittag gesorgt. Das Angebot beinhaltet Frühstück (Sonntag), warme Mahlzeiten mittags und abends, Snacks sowie nichtalkoholische Getränke.

 

MXGPTeutschenthal2015_Ticket

 

 

Werbeanzeigen

Suzuki Reinecke – MSR Frankenbach

Am vergangenem Wochenende tanzte das Team Suzuki Reinecke gleich auf zwei Hochzeiten. Neben der ADAC MX Masters Veranstaltung in Fürstlich Drehna war die Gelbe Mannschaft auch beim MSR Rennen im Heimischen Frankenbach vertreten. Weit über 300 Piloten haben sich für die Premiere auf der spektakulären Strecke im Voraus angemeldet.

slider-004

Der Wettergott war nicht ganz auf der Seite des Motocrosses und so wurden am Samstag die zweiten Läufe aller Klassen abgesagt. Die Strecke war durch den Regen zu tief und gefährlich geworden. Trotz den schlechten Streckenverhältnissen konnte Cino Peter in der MX2 Jugend Klasse den obersten Platz auf dem Siegerpodest für sich entscheiden und Tobias Legner schaffte es in der MX1 in die Top 5.

Sonntags trocknete die Strecke gut ab und die Veranstaltung konnte ohne Probleme durchgeführt werden. In der Youngsters Klasse gingen gleich drei Suzuki Reinecke Fahrer an den Start. Auf Platz 7 landete Tobias Legner, nur wenige Plätze dahinter sein Bruder Tom Legner. Marcel Ranger fuhr ein gutes Rennen und beendete den Sonntag mit Platz 16.

IMG_6270

Alle Ergebnisse unserer Fahrer in der Übersicht:

 

MX1 National

Tobias Legner Platz 5

 

MX2 Jugend

Cino Peter Platz 1

 

MX2 National

Tom Legner Platz 15

 

Youngster

Tobias Legner Platz 7

Tom Legner Platz 13

Marcel Ranger Platz 16

 

Alle Ergebnisse vom Wochenende: http://www.msr-motox.de/laeufe.php

 

IMG_6630

 

 

 

Suzuki Reinecke – ADAC MX Masters Drehna

Am vergangenem Wochenende ging es für das Team Suzuki Reinecke ins knapp 600 km entfernte Fürstlich Drehna zum ersten Lauf der ADAC MX Masters Serie. Die Strecke ist knapp 1,7 Km lang und für ihren Tiefsand bekannt. Rund 250 Motocrosser aus 21 Nationen hatten sich für das Wochenende angemeldet. Darunter waren auch 3 Suzuki Reinecke Fahrer die Ihr Glück versuchen wollten.

Meurs

Der junge Holländer Jeffrey Meurs hatte in den letzten Wochen mit Rückenproblemen zu kämpfen. Trotzdem ging er am vergangenem Wochenende in Drehna an den Start. Im Zeittraining kam er schon in den ersten Runden gleich zwei Mal hart zu Boden und musste so vorzeitig eine schnelle Runde aufgeben. Neben Meurs waren auch seine Ab-Racing Teamkollegen (Nils Gehrke und Rudolf Weschta) in dieser Gruppe und konnten sich mit Platz 13 und 15 für den Sonntag qualifizieren.

Durch das frühzeitige beenden musste Jeffrey Meurs ins Last Chance und dort mit leichten Schmerzen eine Renndistanz durchhalten. Am Ende reichte es für Platz 12 und somit nur noch für einen Reserveplatz. Meurs war schwer angeschlagen und enttäuscht.

Das Gatter zum ersten Lauf der Masters fiel und Nils Gehrke und Rudolf Weschta (AB-Racing by Suzuki Reinecke) konnten sich nach der ersten Runde nur im Mittelfeld finden. Sie kämpften das ganze Rennen, aber es reichte am Ende leider nur für Platz 26 und 29.

Während Weschta den zweiten Lauf leider vorzeitig aufgeben musste fuhr Gehrke ein super Rennen. Nils Gehrke konnte auf dem 17-ten Platz landen und somit schaffte er es bei seinem ersten ADAC MX Masters Rennen gleich in die Punkte.

Gehrke

 

In 3 Wochen geht es mit den Masters in Möggers (Österreich) weiter. Wir drücken Jeffrey Meurs die Daumen das er bis dahin wieder 100% Fit ist und zeigen kann was er drauf hat.

 

 

SUZUKI Gewinnspiel – MXGP Teutschenthal

Die Motocross Weltmeisterschaft ist auch in der Saison 2016 an Spannung kaum zu überbieten und Suzuki ist im Kampf um die Krone in den beiden Top Klassen bestens aufgestellt! So hat beispielsweise Ben Townley in der MXGP Klasse beim letzten GP in Thailand seine Klasse unter Beweis gestellt. Der Schweizer Jeremy Seewer vom Team Suzuki World MX2 reist sogar als Zweitplatzierter in der Meisterschaft zum ersten diesjährigen Europa-GP!

Beim Deutschen Grand Prix in Teutschenthal wird auch unsere Deutsche Nachwuchshoffnung Brian Hsu, der beim Saisonauftakt leider verletzungsbedingt pausieren musste, wieder in die Weltmeisterschaft eingreifen und sicherlich das Publikum begeistern. Erlebe mit uns ein spannendes Offroad Wochenende auf der Traditionsstrecke in Teutschenthal und genieße die Verpflegung in der Suzuki Catering Area zusammen mit den Werkspiloten unserer Teams Suzuki World MXGP und Suzuki World MX2!

SUZUKI verlost hier nun
1x ZWEI SUZUKI TICKETS „MXGP Teutschenthal 2016“

Diese beinhalten:

  • Wochenendticket für Samstag und Sonntag
  • Zutritt zum Fahrerlager
  • Catering in der Suzuki Area im Fahrerlager. Für das leibliche Wohl wird von Samstag Mittag bis Sonntag Mittag gesorgt und beinhaltet Frühstück (Sonntag), warme Mahlzeiten mittags und abends sowie Snacks und nichtalkoholische Getränke.

Einfach diesem LINK folgen und das Formular unten ausfüllen. Wir drücken dir die Daumen!

 

 

Zum regulären Ticketverkauf geht es HIER

 

mx-bild

Terminvorschau MSR Frankenbach

Am 23./24. April ist es soweit. An diesem Wochenende feiert die Veranstaltung des so genannten Motor Sport Ring (MSR) ihre Premiere auf der Anlage in Frankenbach. Dem überwiegend im hessischen Raum aktiven Verband geht ein guter Ruf voraus. Mit professionellen Strukturen bietet der MSR seit über 60 Jahren eine Plattform für ambitionierte Amateur-Motocrosser. Weit über 300 Piloten haben sich für den Stapellauf der MSR-Serie vor den Toren Heilbronns bereits eingeschrieben. Nicht weniger als 22 Rennen werden zwischen Samstagmorgen und Sonntagabend in den verschiedenen Klassen ausgetragen. Neben der Mehrzahl der Piloten aus dem Rhein-Main-Gebiet plant zum südlichsten Abstecher der MSR-Tournee auch ein Gutteil der Aktiven des MCC Frankenbach einen Auftritt. Heimvorteil garantiert. Doch nicht nur sportlich will der gastgebende Club eine gute Figur abgeben. Auch organisatorisch wird sich die vom Winter-Motocross gestählte Truppe ins Zeug legen. Neben der traditionell erstklassig präparierten Piste wird den Offroad-Youngstern an beiden Tagen auch eine artgerechte Verpflegung (Hamburger, Pommes, Langosch) geboten.

 

Ein Zeitplan gibt es online hier

 

Gleichzeitig werden wir bei den ADAC MX Masters in Fürstlich Drehna sein. Alle Infos zu diesem internationalen Rennen findet ihr unter www.adac-mx-masters.de

 

20150521100025_t4