Merlin Dietzel zu den Cross Finals

„Am Samstag zum ersten freien Training war ich top motiviert und die Strecke war auch perfekt präpariert. Ich hab mir dann im freien Training etwas schwer getan die richtige Spur für mich zu finden und so sahen dann auch die Zeiten für mich im Zeittraining aus.. leider nur Platz 37 und somit musste ich in der zweiten Reihe starten. Ich wollte trotzdem das beste daraus machen. Am Sonntag dann war es soweit nach dem Warm Up ging es zum ersten Lauf. Am Start konnte ich mich trotz der zweiten Startreihe noch ein paar Plätze nach vorne kämpfen und fuhr auch Platz 25 ins Ziel. Im zweiten Lauf dann hatte ich leider einen Sturz am Start, konnte mich aber wieder sofort aufrappeln und weiter fahren. Die starke Hitze machte vielen zu schaffen und ich konnte noch einige Plätze gut machen und konnte sogar bis auf Platz 20 vor fahren. Und kam dann auch als 20-ter ins Ziel. Was noch etwas erschwerend dazu kam war das ich ja in der MX1 starten musste also bei den 450gern aber allem im allen hat es echt Spaß gemacht und ich hab viel Erfahrung gesammelt auch wenn ich leider nicht das Ziel erreicht hab das ich mir gesteckt hatte aber ich werde mich jetzt schon für nächstes Jahr vorbereiten um es besser zu mache.“ 

 

Alle Ergebnisse und Infos findet ihr unter www.crossfinals.de

 

11891456_934257489967049_1728459801885342973_o 11902586_839722476142138_5462556964425845104_n

Advertisements